Utopie

Utopie

Utopie, ich habe den Eindruck das Wort habe ich schon ewig nicht mehr gehört!
Utopie heut zu Tage ist, die Vorstellung unsere elektrischen Geräte tun was sie sollen, einfach ihren Dienst machen. Stattdessen führen sie ein geheimes Eigenleben und man selbst steht immer wieder dumm da und fühlt sich hilflos. Manchmal hilft gutes zu reden, aber nur manchmal… Utopie, was für ein Wort. Ja. Wie hätte ich das Leben gern? Blühende Wiesen, saubere Flüsse, alle haben Geld, Gesundheit und Freude. Ja, das wär schön, diese Klischees… Eine Utopie ist der Entwurf einer möglichen, zukünftigen, meist aber fiktiven Lebensform oder Gesellschaftsordnung (wikipedia). Christine de Pisan schrieb (um 1400 n. C.) „die Stadt der Frauen“ und entwarf darin eine Gemeinschaft, die durch weibliche Vorbilder errichtet wurde um uns mit der Geschichte ein „Gerüst“ für zukünftiges Handeln zu manifestieren.
Meine Utopie?
Sie beschränkt sich aufs Persönliche; Ich möchte von anderen lernen und auch mein Wissen teilen. Ich möchte nicht auf Kosten anderer leben und doch ist es schwer das hin zu bekommen. Beginnen wir einmal mit den Dingen, die mich stören Egoshooter und das ist gerade in der Kunst ein Dilemma…. Limitierte Weitsicht, die eigene Begrenztheit schmerzhaft spüren. Geld und dessen Konsequenzen, die Einen haben es und alle anderen wollen es. Geld spielt in unserem Leben eine große Rolle. Erst, wenn man in wirklich wichtigen Stationen des Lebens steht, bei einer Geburt, Lebenskrise oder dem Tod spielt Geld auf einmal keine Rolle mehr und wir erkennen wie unwichtig es ist und doch beherrscht es unser Leben. Mir fehlen die Parameter und Informationen, das verwirrt mich. Kleistert mein Hirn zu und dann gibt es noch immer mehrere Seiten der Betrachtung. Tatsächlich glaube ich die Standpunkte sind innerhalb ihres Systems richtig, nur nicht immer kompatibel. Ich habe keine Patentlösung für das Dilemma, aber darüber nachdenken lohnt sich!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s